CRYPTO-WÄHRUNGEN

BITCOIN

Bitcoin ist die meistgehandelte virtuelle Währung der Welt. Es ist die Pionier-Digitalwährung. Sie wurde von einem unbekannten Programmierer aus einer Gruppe von Programmierern erfunden, die Satoshi Nakamoto genannt wurde. Die digitale Währung ist einzigartig, da das Bezahlsystem Peer-to-Peer-Methode ist es gibt keinen Vermittler.
Diese Transaktionen werden von Netzwerkknoten überprüft und in einem öffentlichen verteilten Ledger (Blockchain) aufgezeichnet.
Bitcoin kann von anderen Produkten, Währungen und Dienstleistungen umgetauscht werden, diese Währung wird schneller
Weltweit und mehr als 5 Millionen Kaufleute akzeptieren diese Währung, und der Schalter tickt.
Das Bitcoin wurde zwischen 2010 und 2012 zum Preis von 0,03-50 $ gehandelt. Heute ist diese digitale Währung mehr als 4.000 $ wert. Dies bedeutet, dass der durchschnittliche Ertrag eines Anlegers, der zwischen diesen Jahren nur 10 Bitcoins gekauft hat, fast 4.000% und mehr verdient hat Investition von 300-500 $ bekam er fast 40.000 $

ETHEREUM

Ethereum Digital Currency wurde am 30. Juli 2015 offiziell eingeführt. Ether ist der Name der Kryptowährung, die auf der Ethereum-Blockchain läuft, der Technologie, die die digitale Münze unterstützt. Ethereum wird jedoch häufig auch als Abkürzung für die digitale Währung verwendet.
Ethereum wurde zur Unterstützung sogenannter intelligenter Vertragsanwendungen entwickelt. Ein intelligenter Vertrag ist ein Computerprogramm, das die Vertragsbedingungen automatisch ausführen kann, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

Diese Nutzung hat viele Investoren begeistert.

Ether ist die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung und ist laut Coinmarketcap im Wert von rund 36 Milliarden US-Dollar unter der Bitcoin-Bewertung von 48,91 Milliarden US-Dollar.

BITCOIN CASH

Bitcoin Cash wird am 1. August 2017 als BCC bekannt gegeben. Bitcoin Cash ist Peer-to-Peer-Geld für das Internet. Es ist vollständig dezentralisiert, ohne Zentralbank und erfordert keine vertrauenswürdigen Dritten.

Es unterscheidet sich vom ursprünglichen Bitcoin. Bitcoin Cash ist die Fortsetzung des Bitcoin-Projekts als digitales Peer-to-Peer-Geld. Es ist eine Abzweigung des Bitcoin-Blockchain-Ledgers mit verbesserten Konsensregeln, die es ihm ermöglichen, zu wachsen und zu skalieren.

Es wurde erstellt, weil der ältere Bitcoin-Code eine maximale Grenze von 1 MB Daten pro Block oder etwa 3 Transaktionen pro Sekunde hatte. Obwohl es technisch einfach ist, diese Grenze zu erhöhen, konnte die Gemeinschaft auch nach jahrelanger Debatte keinen Konsens erzielen.

LITECOIN

Die Litecoin wurde 2011 mit dem Titel der Silbermünze angekündigt. Diese digitale Währung ist mit der digitalen Währung von Ethereum die zweithöchste Marktkapitalisierung. Es gibt eine Münzengrenze von 84 Millionen, das ist mehr als Bitcoin, das eine Grenze von 21 Millionen Münzen hat.

Der Hauptunterschied besteht darin, dass Litecoin Transaktionen schneller als Bitcoin bestätigen kann. Die Auswirkungen davon sind wie folgt:

Litecoin kann dank der schnelleren Blockgenerierung ein höheres Transaktionsvolumen abwickeln. Wenn Bitcoin versuchen würde, dies zu erreichen, müssten erhebliche Änderungen an dem Code vorgenommen werden, den alle Benutzer im Bitcoin-Netzwerk derzeit ausführen.
Der Nachteil dieses höheren Volumens von Blöcken besteht darin, dass die Litecoin-Blockchain proportional größer ist als die von Bitcoin, mit mehr verwaisten Blöcken.
Die schnellere Blockzeit von Litecoin verringert das Risiko von Angriffen mit doppelten Ausgaben. Dies ist theoretisch, wenn beide Netzwerke die gleiche Hash-Fähigkeit haben.

ZCASH

Zcash (ZEC) ist eine andere Kryptowährung wie Bitcoin, weist jedoch einige andere Funktionen auf. Wie Bitcoin basiert es auf einer dezentralisierten Blockchain, erlaubt jedoch die Anonymität hinter Transaktionsbeträgen und beteiligten Parteien. Wenn Sie in Bitcoin die Adresse einer Person kennen, können Sie deren Transaktionen verfolgen und sehen, welche Adressen und welche Transaktionsbeträge sie haben. Es ist also ganz klar, wie viel Geld sich bewegt. Mit ZCash werden alle Informationen verschlüsselt.

Der Zcash-Gesamtmünzenvorrat wird wie Bitcoin 21 Millionen betragen, und er folgt sogar der gleichen Emissionsrate, wobei 21 Millionen ZEC über 131 Jahre ausgegeben werden. Statt 10-Minuten-Blöcken wird ZCash jedoch einen 4-Minuten-Blockschnitt von 4 aufweisen größere Blockbelohnungen, die sich alle 4 Jahre halbieren.

Monero

Monero ist als XMR bekannt. Monero ist eine auf Privatsphäre basierende Open-Source-Kryptowährung, die im April 2014 eingeführt wurde. Die beteiligten Entwickler führten diese innovative Kryptowährung ein, ohne sich selbst etwas zu widmen. Das Team hat sich bei der Weiterentwicklung auf Spenden und die breitere Gemeinschaft verlassen.
Monero verwendet einen Proof-of-Work-Algorithmus (PoW-Algorithmus), der für eine breite Palette von Prozessoren zugänglich ist. Diese Spezifikation wurde hinzugefügt, um sicherzustellen, dass der Abbau für viele verschiedene Parteien und nicht nur für große Abbaupools verfügbar ist.
Während einige Marktbeobachter diese Volatilität als weniger glaubwürdig empfinden könnten, bieten starke Preisschwankungen Chancen für Händler. Trader können Monero mit fiat Währungen und Kryptowährungen kaufen. Dies kann sie dazu motivieren, sie zu kaufen und zu verkaufen, um einen Gewinn zu erzielen. Sie können die Währung auch als Absicherung für andere Kryptowährungen verwenden.

ANDERE DIGITALE MÜNZEN

Digitale Währung – digitales Geld oder elektronisches Geld oder elektronische Währung unterscheidet sich von physischen (z. B. Banknoten und Münzen). Sie weist ähnliche Eigenschaften wie physische Währungen auf, ermöglicht jedoch sofortige Transaktionen und einen grenzenlosen Eigentumsübergang. Beispiele sind virtuelle Währungen und Kryptowährungen: Wie herkömmliches Geld können diese Währungen zum Kauf von physischen Gütern und Dienstleistungen verwendet werden, sie können jedoch auch auf bestimmte Gemeinschaften beschränkt sein, z. B. zur Verwendung in Online-Spielen oder sozialen Netzwerken.
Digitalwährung ist ein Geldwert, der elektronisch auf einer Guthabenkarte oder einem anderen Gerät erfasst wird. Eine andere Form des elektronischen Geldes ist das Netzwerkgeld, das die Übertragung von Werten in Computernetzwerken, insbesondere im Internet, ermöglicht. Elektronisches Geld ist auch eine Forderung an eine Privatbank oder ein anderes Finanzinstitut wie Bankguthaben.

Es gibt Hunderte von digitalen Währungen wie NEM, IOTA, DASH. Ochse und mehr. Diese Währungen weisen eine niedrigere Marktkapitalisierung auf als Bitcoin, Ethereum und Lite Coin. Alle erzielten jedoch in den letzten zwei Jahren eine positive Rendite von durchschnittlich 22%.
Alle basieren auf der gleichen Vorstellung, dass es bei diesen Währungen Mineneinschränkungen gibt, und das macht sie für den Markt vertrauenswürdig